Magyar vendégeknek és tagoknak

 

 

Sie möchten mit Ihrem Liebling eine Ausstellung besuchen und haben noch Fragen?

 

Ihr Kind möchte mit Eurem Vierbeinigen Freund beim Juniorhandling teilnehmen?

 

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne!

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

www.royal-canin.atwww.royal-canin.at

Hier finden Sie Ausstellungstermine!Hier finden Sie Ausstellungstermine!

Hier gehts zu den uns bekannten Terminen!

>>>>>>>>>>>>>>>>>

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns über eine Ausstellung informieren, die Sie hier nicht finden!

Hier finden Sie Infos über die KlasseneinteilungHier finden Sie Infos über die Klasseneinteilung

Hier finden Sie Informationen über die Klasseneinteilung bei internationalen Rassehundeausstellungen!

>>>>>>>>>>>>>>> 

Sie haben Fragen bzgl. Championate?Sie haben Fragen bzgl. Championate? 

Hier finden Sie Informationen über die Erfordernisse für ein Championat!

>>>>>>>>>>>>>>> 

 

Die Hundeausstellung - die Hundemodels....

Zur Anmeldung sind Grundvoraussetzungen eine vollständige Impfung des Hundes als auch Stammbaum.

Ihr Hund sollte sich an diesem Tag natürlich als "gepflegter" Hund präsentieren!

Um an einer Hundeausstellung überhaupt teilnehmen zu können, sollte der Hund an Vorkommnisse, welche in jeder Ausstellung die Regel sind, gewöhnt sein.

  • Vielerlei Hunde

  • Vielerlei Menschen

  • Verkaufsstände mit div. Gerüchen

  • Lärm (Lautsprecher, Applaus...)

  • Hund muss sich vom Richter am Tisch anfassen lassen und auch seine Zähne zeigen lassen!

  • Kompl. Hundeführung mit Leine

Nichts darf ihn, von dem was im jeweiligen Moment vom Hund verlangt wird, ablenken! Üben sie bereits beginnend im Welpenalter solche Situationen mit ihm.

Besuchen sie informativ mit ihrem kleinen Hund solche Hundeausstellungen um live zu sehen, wie es abläuft. Informieren sie sich auch darüber in Hundevereinen, spez. Büchern, bzw. tauschen sie sich mit Gleichgesinnten aus. Es geht um Themen wie sie den Hund vorteilhaft im Ring laufen lassen oder hinstellen. 

Ablauf der Hundeausstellung:

"Das korrekte Stehen":
Bringen sie z.B. ihren Chihuahua aus der Bewegung in die korrekte Standposition. Steht der Chihuahua muss er auf seinen Hundeführer, der vor ihm steht, konzentriert sein. Die zu Hilfenahme eines Leckerli dazu ist gestattet. Um so mehr aufmerksamer er aussieht, um so mehr Punkte erhält er hierfür.

Da der Hund über längere Zeit in jener Position verharren sollte, beobachten sie den Blick des Richters. Dreht er sich weg, kann sich der Hund entspannen. Aber dreht er sich wieder zum Hund, dann....

"Die Tischbeurteilung" (Tischwertung):
Der Hund steht frei am Tisch. Während der Prozedur sollte der Hund sich auf den vor ihm stehenden Hundeführer konzentrieren, um die Arbeit dadurch dem Richter zu erleichtern. Um alle Standardmerkmale zu erfassen, besieht er das Gebiss und tastet den Hund ab (bei Rüden auch die Hoden).

"Das Laufen im Ring":
Angeleint an eine spez. sehr dünne Vorführleine mit verstellbarer Schlaufe (das Hundehalsband entfällt hierbei).
Der Richter beobachtet im Lauf des Hundes u.a. seine Bewegung, schließt daraus auf den Körperbau.

Um hier neben dem Hundeführer "gewissermaßen frei herzulaufen" bedarf es sämtlicher erlernter Grundübungen wie Leinenführung und leinenlose Führung inkl. Richtungswechsel beim Laufen!

 

Mischlingshunde Hundeausstellung

Auch solches ist existent. Hier geht es weniger streng zu, dabei sein ist alles und es macht kaum weniger Spaß als bei Rassehunden.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?

UA-92001476-1